Ursprung dieses Buches ist eine gemeinsame, etwa fünf jährige Arbeit der Ver fasser und der Herausgeber auf dem Gebiet des Lasers im Forschungslaboratorium München der Siemens Aktiengesellschaft. Es gibt wohl kaum ein anderes Teil gebiet der modernen Physik und Technik (vielleicht ausgenommen das der Halb leiter), auf dem im letzten Jahrzehnt die zeitliche Dichte der Veröffentlichungen so groß war wie auf dem des Lasers. Außerdem hat dieses Fachgebiet als Grund lage eine Vielzahl recht verschiedener Spezialwissenschaften. Die Fülle und Viel fältigkeit des Stoffes sowie die Existenz von drei Laserarten, die sich durch ihre den Werkstoffen angepaßten Anregungsmechanismen unterscheiden, waren An laß für den Entschluß, mehrere Autoren heranzuziehen, von denen jeder einige Jahre auf einem der Teilgebiete tätig war. Die dadurch entstandene Gefährdung einer einheitlichen Darstellung hoffen wir durch gegenseitige Abstimmung soweit wie möglich vermieden zu haben. Zur Vielfältigkeit der Probleme auf dem Gebiet des Lasers folgendes: Die theo retische Grundlage bildet die Quantenphysik, im besonderen die Theorie der Spek tren. Wellenoptik und geometrische Optik sind weitere Elemente der Physik des Lasers, ebenso die Kristallphysik, insbesondere die optischen Eigenschaften von Einkristallen. All dies sind Teilgebiete der Physik. Daneben existieren Bereiche, die mit der Nachrichtentechnik eng verbunden sind.

Suchen Sie das Buch Laser? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link